USV Geras

Homepage Union Sportverein Geras



USV kommt nicht in Schwung

21.04.14 (Sportliches)

Nach einer durchaus guten Leistung in Japons, welche vom Ergebnis (1:1) her nicht ganz dem Spielverlauf entsprach, kamen die Stiftsstädter auch zu Hause gegen Mallersbach zu keinem Erfolg. Spielerisch waren sich beide Mannschaften ebenbürtig – es gab jedoch einen Namen der den Unterschied machte: Vecera. Alle 3 Treffer beim 0:3 Erfolg der Mallersbacher gingen auf das Konto der beiden Legionäre.

Der bittere Beigeschmack – neben dem Langzeitverletzten Florian Kobelhirt und Gipshandträger Gernot Glück musste der USV Geras im Spiel auch noch auf Moritz Maurer verzichten. Und nun stehen auch noch Tobias Nendwich und Muhamed Nezirovic auf der Verletztenliste. Wir wünschen euch allen baldige Genesung sodass wir bald wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.

Nächstes Spiel: Groß Siegharts – Geras kommenden Samstag um 16:30 in Siegharts.

"));